ich finde, wir sollten mal die vielfältigkeit der partnerwg nutzen und uns sprachlich weiterbilden. satzteile wie „auf die hand“, „frühs um achte“ oder „das hat mich als genervt“ sind stark erwünscht und sollten mehr in den alltag integriert werden. für ein interkulturelles wgleben!

Advertisements