… gefälligst soundso sein. Dies ist ein gänzlich falsche Annahme. Christen müssen nix, und sie sollten auch nix. Sie werden. Und zwar Jesus ähnlicher. Wenn sie ihm nachfolgen. Das geht quasi ganz von alleine und völlig nach dem göttlichen Zeitplan, wenn sie sich denn ersnthaft darauf einlassen. Viel zu viele versuchen einfach nur „gute Christen“ zu sein. Ich glaube nicht, daß es Jesus darum geht, das wir das menschliche Raster für „gute Christen“ passen. Er will, daß wir ihn lieben und auf ihn sehen und nicht auf das was Herr X oder Frau Y von uns als Christ erwartet. Das hat dann zur Folge, daß wir halt manchmal nicht so reinpassen. Das sorgt immer wieder für Konfrontationen mit dem einen oder anderen „guten Christen“  – Gott möge und Kraft und Weisheit geben, darauf richtig zu reagieren und uns nicht wieder in dieses (nicht ganz so authentische) Raster pressen zu lassen.

Advertisements